BPS Episode 29: Kostenrechnung mit Prof. Dr. Stefan Georg

Personal, Material, Räumlichkeiten, alles kostet Geld. Diese Ausgaben im Blick zu behalten, ist eine der wichtigsten Aufgaben für Unternehmer und Führungskräfte.

Es gibt dafür ein wichtiges Werkzeug: Die Kostenrechnung. Diese ist das Spezialgebiet von Prof. Dr. Stefan Georg, der uns dazu Rede und Antwort steht. Wir sprechen zu dritt darüber, was überhaupt Kosten sind, mit welchen Werkzeugen man sie im Auge behält und welche Auswirkungen und Ziele die Kostenrechnung hat. Wichtig dabei: Das Hauptziel ist nicht der Personalabbau, auch wenn das Werkzeug oft nur für diesen Zweck eingesetzt wird.

Prof. Georg hat dazu auch viele praktische Ratschläge und Erfahrungen, da er vor seiner Hochschulkarriere selbst Berater war und auch heute noch Studentinnen und Studenten bei der Gründung berät – hauptsächlich beim Businessplan, wo Kostenkalkulation auch eine wichtige Rolle spielt.

Links zur Episode:

BPS Episode 28: Unternehmerschule mit Gertrud Hansel

Eine formelle Ausbildung zum Unternehmer oder Geschäftsführer gibt es (leider) nicht. Dabei ist das Themenfeld so groß, dass sie vielleicht helfen könnte. Das sieht auch unser Gast, Gertrud Hansel, so.

Sie hat sich mit genau diesem Gedanken selbständig gemacht und betreibt eine Unternehmerschule. Dazu ist sie auch Mentorin, Autorin und Podcasterin.

Über ihren Werdegang, die Inhalte der Unternehmerschule und ihre ganz persönlichen Erfahrung, Tipps und Tricks spricht sie mit uns in dieser Episode.

Links zur Episode:

BPS Episode 27: Parallele Projektsteuerung mit Julian Blomann

Unternehmer haben oft viele Projekte gleichzeitig. Dazu kommen natürlich auch noch Familie, Hobbys, Ehrenamt und vieles mehr. Wie man das unter einen Hut bekommt, dafür haben viele eigene Methoden entwickelt.

Wir haben uns überlegt, mit jemandem zu sprechen, der für eine Vielzahl von Projekten verantwortlich ist. Julian Blomann ist Mitgründer und Geschäftsführer der Agentur Erlebnisraum. Im Saarland gibt es zahlreiche Projekte, die unter dieser Flagge ins Leben gerufen wurden.

Das spannende daran ist die Vielseitigkeit und Unterschiedlichkeit all dieser Projekte. Gastronomie, Live-Rollenspiel und Kultur, nur um einige Beispiele zu nennen, wollen parallel zum Erfolg geführt werden.

Wie er das macht, verrät Julian in dieser Episode des BPS. Viel Spaß beim Hören!

Links zur Episode:

 

BPS Episode 26: Lebendiges Unternehmen mit Christian Weber

Lebendigen Unternehmen gehört die Zukunft, das ist die These von Christian Weber, CEO der Karlsberg-Brauerei. In unserem Gespräch gibt er uns einen tiefen Einblick in seine Reise als Nachfolger und die Themen, die ihm auf dem Weg begegnet sind.

Insbesondere das Thema Unternehmenskultur ist für unseren Gast wichtig. Hierzu hat er einige Thesen entwickelt, worauf man als Unternehmer und Führungskraft achten sollte, um ein lebendiges Unternehmen zu entwickeln.

Dazu gibt er viele Beispiele aus seiner Praxis, wie er bestimmten Herausforderungen der letzten sieben Jahre begegnet ist. Dabei half ihm auch sein Werdegang, bevor er seine aktuelle Position antrat. Herausgekommen ist ein sehr inspirierendes Gespräch mit wertvollen Tipps und Tricks.

Links zur Episode:

BPS Episode 25: Menschen entwickeln

Der Mensch ist das Herzstück der meisten Unternehmen. Wenn das der Fall ist, ist die Investition in Menschen und deren Entwicklung vielleicht die wichtigste, die ein Unternehmer tätigen kann. Ganz abgesehen davon ist Weiterentwicklung eh ein großes Thema, insbesondere im englischsprachigen Raum.

In der ersten Episode des Jahres 2017 widmen wir uns den Fragen, die man dazu haben kann. Wen sollte man zuerst entwickeln? Welche Mittel und Wege gibt es? Und was sind die Tipps und Tricks, die wir so in diesem Bereich haben?

Die Relevanz und der Facettenreichtum des Themas sind jedenfalls völlig unstrittig. So steigen wir direkt mit einem Thema, das uns beiden am Herzen liegt, in das neue Jahr ein.

Links zur Episode:

BPS Episode 24: Jahresrückblick 2016

Es gibt immer zu wenig Jahr für die Aufgaben und Ziele, die man hat. Das geht uns beim Business Podcast Saarland nicht anders.

In der letzten Folge des Jahres werfen wir einen Blick auf die Gäste des Jahres, auf erreichte und verfehlte Ziele und auf das, was wir uns für 2017 vornehmen wollen.

 

Viel Spaß beim Hören!

BPS Episode 23: Personalführung mit Prof. Dr. Christian Köhler

Beim Podcast mit Prof. Dr. Christian Köhler

Beim Podcast mit Prof. Dr. Christian Köhler

Zum Thema Führung gibt es nahezu unendlich viel Literatur, Seminare oder Coaches. Das ist kein Zufall, denn es ist nun einmal eines der wichtigsten Skillsets, das man als Unternehmer oder Führungskraft haben muss.

Nach unserer Episode zur Selbstführung mit Françoise Hontoy steigen wir dieses Mal erneut in den Komplex ein. In der Episode 23 geht es nun um Personalführung. Mit Prof. Dr. Christian Köhler haben wir einen ausgewiesenen Experten zum Thema gewinnen können. Vor seiner Berufung an die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes war er der Vorgesetzte von 380 Leuten in einem namhaften Industriebetrieb.

Unser Gast hat zahlreiche Ratschläge für Führungskräfte und gibt dabei auch viele Beispiele aus seiner eigenen Praxis. Wir konnten dabei unglaublich viel mitnehmen und sind uns sicher, dass es Dir auch so gehen wird.

Links zur Episode:

 

BPS Episode 22: Marken und Patente mit Rolf Claessen

Rolf ClaessenNach einer unfreiwilligen Sommerpause geht es direkt wieder mit einem hochkarätigen Gast weiter beim Business Podcast Saarland.

Marken und Patente müssen geschützt werden

Viele Unternehmen und Unternehmer haben gute Ideen. Sind diese schützenswert, können sie als Marke oder Patent angemeldet werden. Das ist ein teils hochkomplexer Prozess. Deshalb haben wir uns für diese Episode fachkundige Unterstützung in Person von Rolf Claessen geholt.

Rolf ist Patentanwalt aus Köln und betreut tausende Marken und Patente im Rahmen dieser Tätigkeit. Er gibt uns nicht nur Einblick in seinen (spannenden) Werdegang, sondern führt uns auch in die Welt der Marken und Patente ein. Dabei erklärt er uns, was das überhaupt ist, was es schützenswert macht und wie das überhaupt vonstatten geht.

Fehler können teuer werden

Für Laien, wie die allermeisten Unternehmer, ist diese Erklärung notwendig, denn das Marken- und Patentrecht birgt auch viele Fallstricke. Was dabei schief gehen kann und wie man findigen Abmahnanwälten entgeht, erklärt unser Gast an anschaulichen Beispielen.

Links zur Episode:

BPS Episode 21: Saarlandmarketing mit Tina Müller

Zu Gast beim Saarlandmarketing, mit unserer Gesprächspartnerin Tina Müller in der Mitte

Das Saarlandmarketing ist nun rund zweieinhalb Jahre alt. Der Slogan “Großes entsteht im Kleinen” ist spätestens seit Jonas Hectors entscheidendem Elfmeter gegen Italien vermutlich mehr Leuten bekannt, als das vorher der Fall war – gleichwohl arbeitet das Team um Tina Müller von Anfang an fleißig daran, unser Bundesland auch ohne große Turniere bekannter zu machen.

Die Ausgangslage, über die sie mit uns spricht, war dabei mehr als Trist. Vorurteile und Unwissen prägten das Bild des Saarlandes außerhalb unserer Landesgrenzen. Umso schöner ist es auch zu hören, was mittlerweile daraus gemacht wurde. Zahlreiche Kampagnenmotive, Plakate, Partner, eine Roadshow und eine Jobmeile, die wir auch besucht haben. Aus dem begrenzten Budget wird viel gemacht.

Was genau alles zur Kampagne gehört, welche Vorbilder dabei eine Rolle spielen, was die Ziele und die bisherigen Zwischenergebnisse sind, und warum unser Gast Tina Müller eigentlich selbst eine ideale Botschafterin ist, darüber sprechen wir gemeinsam. Zudem liegt eine Besonderheit darin, dass diese Kampagne eine ist, bei der jeder, ob Privatperson, Unternehmen oder Verein, aktiv mitwirken kann. Auch hierüber sprechen wir natürlich mit der Projektleiterin. Dass wir selbst dabei sind, ist Ehrensache. Sowohl unsere Homepage, als auch unsere Visitenkarten, ziert das Kampagnenmotiv.

Links zur Episode:

 

BPS Episode 20: Ziele setzen und Grenzen überwinden mit David Zimmer

Wenn es darum geht, sich Ziele zu setzen, gibt es viele Mittel und Wege. Dutzende Bücher beschäftigen sich intensiv mit dem Thema. Dennoch erreichen sehr viele Menschen ihre Ziele leider nicht. Gerade für Unternehmer und Führungskräfte ist es aber besonders wichtig, dass dies passiert und regelmäßig überprüft wird. Schließlich hängen davon vielleicht nicht nur das eigene Wohl, sondern auch die Familien des eigenen Teams ab. Dass es auf diesem Weg auch immer wieder Hindernisse gibt, davon viele völlig überraschend, ist ebenso normal.

Wir sprechen in dieser Episode mit David Zimmer darüber, wie man Ziele setzt, Grenzen überwindet und mit Angst umgeht. Als Mensch mit zahlreichen Auszeichnungen und erreichten Zielen kann er dazu auch vieles sagen. Er wurde als Entrepreneur des Jahres ausgezeichnet, hat mehrere Unternehmen gegründet und erfolgreich geführt, betreibt Sport, engagiert sich beim Verband der Familienunternehmer und hat kürzlich den Kilimanjaro bestiegen – und ist trotz allem völlig auf dem Boden geblieben.

In unserem Gespräch liefert er ein leidenschaftliches Plädoyer für konsequente Zielsetzung, Fokussierung auf das Wesentliche, die Möglichkeit alles zu erlernen und zu mehr Mut und Freude in unserem Land. Seine Verwurzelung in den USA gibt ihm zudem einzigartige Einblicke in die Art und Weise, wie Unternehmer hierzulande wahrgenommen werden und wie sie etwas dafür tun können, das zu ändern.

Links zur Episode: